Notfall
Notfall
Psychiatrisches Zentrum AR
Appenzeller Suchtsymposium 2019
Thema «Vernetzte Versorgung»
12. September 2019, 13.30 –17.45 Uhr

 

Programm

13.30 Uhr: Begrüssung

– Regierungsrat Yves Joël Balmer, Vorsteher Departement Gesundheit und Soziales Appenzell Ausserrhoden
– Dr. med. Christine Poppe, Chefärztin Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Referate

13.45 Uhr: «Ökologie der Sucht» – ein integratives Konzept für multiprofessionelles Handeln
Prof. Dr. med. Dr.phil. Dr.rer.pol. Felix Tretter, Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, Psychotherapeut, Wien

 

14.45 Uhr: «Herausforderung Sucht – auch für den Ärztlichen Dienst der IV» – Perspektiven und Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit der Sozialversicherung
Dr. med. Georg Umenhofer, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Zertifizierter medizinischer Gutachter (SIM), Regionaler Ärztlicher Dienst (RAD) Ostschweiz, St. Gallen

 

15.45 Uhr: Pause (Apéro riche)

 

 

Workshops

Workshop 1:Lokalrunde! Das Herisauer Konzept stationärer Suchtbehandlungen, inkl. Begehung der Station für Abhängigkeitsbehandlung (ABHB).
Dr. med. univ. Filiz Sahin, Oberärztin, ABHB
Dr. sc. ETH Christian Lorenz, Leitender Psychologe
Jael Guntli, Pflegefachfrau, ABHB

 

Workshop 2: 1 + 1 = 3: Synergien aus Erfahrungs- und Fachwissen durch Peer-Arbeit
V. Mannino, Peer
Ralph Pamminger, Pflegefachmann, ABHB

 

Workshop 3: Einblick in die Budotherapie
Ursula Meier Köhler, Leiterin Fachtherapien, Bewegungstherapeutin
Rolf Zeller, Körperpsychotherapeut

 

Workshop 4: Leitliniengerechter Entzug illegaler und legaler Drogen
Med. Pract. Dipl-Psych. Dieter Welz, Leitender Arzt

 

Workshop 5: Stolpersteine gelingender Integration aus unterschiedlichen Blickwinkeln
Dr. med. Georg Umenhofer, Leitender Arzt, RAD Ostschweiz
Margot Townsend, Wiedereingliederungsfachfrau

 

 

 

Kosten
Die Teilnahme ist kostenlos.


Anrechenbare Credits
SGPP: 3 Credits
SGIM und SGAM: 3 Credits als erweiterte Fortbildung

Anmeldung
Wir bitten um Ihre Anmeldung bis spätestens Freitag, 30. August 2019. Ihre Anmeldung ist verbindlich, die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt, bei ausgebuchtem Symposium werden Sie benachrichtigt.

 

*bitte diese Zeilen unbedingt ausfüllen.


Ich nehme an keinem Workshop teil


Anmeldung Workshop








Ich komme in Begleitung folgender Personen:


Begleitperson 1

Kein Workshop









Begleitperson 2


Kein Workshop









Begleitperson 3


Kein Workshop









Begleitperson 4


Kein Workshop









Bitte geben Sie für jeden Workshop eine Priorität ein (1-5).










Vergangene Suchtsymposien:

Symposium 2018
Symposium 2017