Notfall
Notfall
Station für Allgemeinpsychiatrie

In der offen geführten Station für Allgemeinpsychiatrie werden Patientinnen und Patienten aufgenommen, die entweder direkt eintreten oder nach einer Behandlung in der Akutstation weitere Stabilisierung und Erholung im offenen Rahmen benötigen. Kompetentes Fachpersonal steht rund um die Uhr zur Verfügung in einer von Respekt geprägten Umgebung, wo den Patientinnen und Patienten auf Augenhöhe begegnet wird.

Die Station verfügt über maximal 19 Betten in modernen Ein- und Zweibett-Zimmern sowie über diverse Gruppen- und Gemeinschaftsräume, Behandlungszimmer, Gesprächszimmer und Fitnessraum.

 

Was wir bieten

Unser multiprofessionelles Behandlungsteam setzt sich aus verschiedenen Berufsgruppen (Ärzten, Psychologen, Pflegenden und Fachtherapeuten) zusammen und bietet eine sogenannte integrierte psychiatrische Therapie an, welche sich aus verschiedenen Therapieelementen zusammensetzt.

Nach einer umfassenden medizinischen und psychologisch-psychiatrischen Abklärung erfolgt die Planung der Gesamttherapie, welche individuell zusammen mit den Patientinnen und Patienten entwickelt wird. Wir behandeln unsere Patientinnen und Patienten mit einem ganzheitlichen, bio-psycho-sozialen Verständnis. Unser spezialisiertes Angebot richtet sich unter anderem an Menschen mit folgenden Leiden: Krisen in akuten Belastungs- und Überforderungssituationen, Angststörungen, Zwangsstörungen, Depressionen, Erschöpfungszustände, Bipolarstörungen, Psychosen, psychosomatische Störungen, Schmerzstörungen.

Ziele sind Krisenbewältigung und Wiedererlangen von psychischer Stabilität, Recovery (Erlangen subjektiver Lebensqualität trotz chronischer Erkrankung), Steigerung von Selbstheilungskräften und Kompetenzen sowie, wenn möglich, Rückkehr in die angestammten familiären und beruflichen Verhältnisse dank einer sorgfältigen Austrittsplanung.

Unser Therapieangebot

Bei der Auswahl der Behandlungsmethoden orientieren wir uns an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Neben schulmedizinischen Ansätzen kommen wissenschaftlich fundierte komplementärmedizinische Verfahren, wie z.B. die Gabe von pflanzlichen Heilmitteln, zum Einsatz.

Im Einzelnen bieten wir an:

  • Ärztliche psychiatrische Behandlung inklusive medikamentöser Therapie von psychischen Krankheitssymptomen
  • Medizinisch-ärztliche Behandlung körperlicher Beschwerden gemäss Empfehlungen unserer Konsiliarärzte im Spitalverbund
  • Psychotherapie im Einzelsetting durch unsere Psychologen
  • Aktivierungstherapeutische und psychotherapeutische Gruppenangebote: Entspannungstherapien, Imaginationsgruppe, Achtsamkeitsgruppe, Angstbewältigungsgruppe, Psychoedukation Depression, Skills-Training in Skillsgruppen
  • Ohr-Akupunktur nach NADA
  • Ressourcenorientierte Ergotherapie, offenes Atelier
  • Kunsttherapie (Malen, Gestalten mit Ton…)
  • Musiktherapie (Gruppe und Einzel)
  • Arbeitstherapie (Gärtnerei, Feldgruppe, Textilatelier, Küche)
  • Einzelbewegungstherapie
  • Bewegungstherapeutische Gruppenangebote: Outdoor-Angebote, Fitness und medizinische Trainingstherapie, Sport und Bewegungstherapie, Shiatsu
  • Freizeitgestaltung, Gruppenspaziergänge,
  • Physiotherapie
  • Lichttherapie
  • Elektrokonvulsionstherapie
  • Betreuung durch unsere Klinikseelsorge
  • Bezugspersonengespräche mit kompetenten Pflegepersonen
  • Unterstützung durch den Sozialdienst bei z.B. Wohn- Finanz-, Berufsproblemen
  • Angehörigengespräche
  • Aromatherapie
  • Ernährungsberatung
  • Peer-Arbeit/Recovery
Der Rahmen

Die Behandlung kann im Rahmen einer kurzen Krisenintervention bei akuter Belastung nur wenige Tage dauern; bei schweren Verläufen kann die Behandlung und die Reintegration unter Umständen auch mehrere Monate dauern.

Das Setting

Umgeben von wunderschöner Natur, mit Blick auf den Säntis, bietet die Station für Allgemeinpsychiatrie eine ruhige und erholsame Atmosphäre. Moderne Einzelzimmer mit Nasszellen und eine ansprechende Hotellerie sowie ein grosser Garten unterstützen die Genesung. Die Station verfügt über maximal 19 Betten in modernen Ein- und Zweibett-Zimmern sowie über diverse Gruppen- und Gemeinschaftsräume, Behandlungszimmer, Gesprächszimmer und Fitnessraum. Für das umfassende Therapieangebot steht die Infrastruktur des gesamten Psychiatrischen Zentrums zur Verfügung.

Standort

Die Station befindet sich im Haus 1 im Psychiatrischen Zentrum Appenzell AusserrhodenKrombach 3, in Herisau.

Anmeldung

Anmeldungen zur stationären Behandlung können durch Selbstzuweisung oder ärztliche Zuweisung erfolgen. Bei geplanten Aufnahmen bieten wir gerne die Möglichkeit eines Informationsgesprächs und einer Besichtigung an.

Kostendeckung

Für Auskünfte zur Kostendeckung steht unsere Patientenadministration zur Verfügung:
Telefon: 071 353 56 41
Email: patientenadministration@svar.ch.

Kontakt
Standort(e)
Psychiatrisches
Zentrum AR
Krombach, Postfach
9100 Herisau
Tel. 071 353 81 11
Fax 071 353 81 12
psychiatrie@svar.ch


Leitende Ärztin

Dr. med. univ. Hayriye Bezirkan