Notfall
Notfall
Psychotherapiestation

In unserer Psychotherapiestation behandeln wir Patientinnen und Patienten mit im Vordergrund stehender Indikation für eine Psychotherapie insbesondere bei Depressionen, Belastungen und Traumafolgestörungen.

Unser Therapieprogramm umfasst psychotherapeutische Einzelgespräche und verschiedene Gruppentherapien, Fachtherapien, eine Angehörigengruppe sowie Unterstützung durch den Sozialdienst und Medikamententherapie.

Was wir bieten

Wir bieten eine umfassende Diagnostik, medikamentöse Behandlung und ein umfassendes psychotherapeutisches Therapieprogramm an. Die Rahmenbedingungen sowie Therapienagebote werden den jeweiligen Bedürfnissen der Patientinnen und Patienten angepasst und sollen Hilfe zur Selbsthilfe bieten. Wir unterstützen die Betroffenen nicht nur in der akuten Phase, sondern fördern auch den verbesserten Umgang mit der Symptomatik, die Reintegration in das soziale sowie berufliche Umfeld und die Steigerung der Lebensqualität.

Unser Therapieangebot

Bei der Auswahl der Behandlungsmethoden orientieren wir uns an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. In der individuellen Behandlungsplanung stellen Psychotherapie, schonende Pharmakotherapie sowie Milieutherapie zentrale Pfeiler dar. Ergänzt wird die Behandlung durch ein umfangreiches Angebot an psychotherapeutischen Gruppen, Aktivierungs-, Musik-, Ergo / Kunst- und Bewegungstherapie. Neben schulmedizinischen Ansätzen kommen wissenschaftlich fundierte komplementärmedizinische Verfahren, wie z.B. die Gabe von pflanzlichen Heilmitteln, zum Einsatz. Spezielle Therapiemethoden wie Lichttherapie und Elektrokonvulsionstherapie stehen zusätzlich zur Verfügung.

Im Einzelnen bieten wir an:

  • Ärztliche psychiatrische Behandlung inklusive medikamentöser Therapie von psychischen Krankheitssymptomen
  • Medizinisch-ärztliche Behandlung körperlicher Beschwerden (wie etwa Schmerzzustände) gemäss zusätzlichen Empfehlungen unserer Konsiliarärzte im Spitalverbund
  • Psychotherapie im Einzelsetting durch unsere Psychologen
  • Aktivierungstherapeutische und psychotherapeutische Gruppenangebote: zur Förderung von neuen Ressourcen mit Übungen zur Wahrnehmungsvertiefung, Achtsamkeit und Stressregulation. Entspannungstherapien, Imaginationsgruppe, Achtsamkeitsgruppe, Recovery, Angstbewältigungsgruppe, Psychoedukation Depression, Skillsgruppe
  • Akupunktur nach NADA
  • Aktivierungstherapie in der Gruppe
  • Ressourcenorientierte Ergotherapie, offenes Atelier
  • Gedächtnistraining
  • Kunsttherapie (Malen, Gestalten mit Ton…)
  • Musiktherapie (Gruppe und Einzel)
  • Arbeitstherapie (Gärtnerei, Feldgruppe, Textilatelier)
  • Einzelbewegungstherapie
  • Bewegungstherapeutische Gruppenangebote: Outdoor-Angebote, Fitness und medizinische Trainingstherapie, Sturzprävention, Sportspiele und Bewegungstherapie auf der Station, Shiatsu
  • Freizeitgestaltung, Gruppenspaziergänge, Baumspaziergänge
  • Physiotherapie
  • Lichttherapie
  • Elektrokonvulsionstherapie
  • Betreuung durch unsere Klinikseelsorge
  • Bezugspersonengespräche mit erfahrenen Pflegepersonen
  • Unterstützung durch den Sozialdienst bei z.B. Wohn- Finanz-, Berufsproblemen
  • Angehörigengespräche
Der Rahmen

Die Behandlung kann im Rahmen einer kurzen Krisenintervention bei akuter Belastung nur wenige Tage dauern; bei sehr komplexen Problemen – insbesondere, wenn körperliche und seelische Leiden zusammentreffen – kann die Behandlungsdauer auch mehrere Monate in Anspruch nehmen.

Das Angebot richtet sich an volljährige Personen.

Das Setting

Eingebettet im Appenzellerland, mit wunderschönem Blick auf den Säntis und die umgebende Natur, bietet die Psychotheraiestation eine ruhige und private Atmosphäre. Unsere Infrastruktur und eine ansprechende Hotellerie unterstützen die Genesung. Für das umfassende Therapieangebot steht die Infrastruktur des gesamten Psychiatrischen Zentrums zur Verfügung mit Turnhalle und Fitnessraum.

Standort

Die Psychotherapiestation befindet sich im Haus 1 im Psychiatrischen Zentrum Appenzell AusserrhodenKrombach 3, in Herisau.

Anmeldung

Anmeldungen zur stationären Behandlung können durch Selbstzuweisung oder ärztliche Zuweisung erfolgen. Bei geplanten Aufnahmen bieten wir gerne die Möglichkeit eines Informationsgesprächs und einer Besichtigung an.

Kostendeckung

Für Auskünfte zur Kostendeckung steht unsere Patientenadministration zur Verfügung:
Telefon: 071 353 56 41
Email: patientenadministration@svar.ch.

Kontakt
Standort(e)
Psychiatrisches
Zentrum AR
Krombach, Postfach
9100 Herisau
Tel. 071 353 81 11
Fax 071 353 81 12
psychiatrie@svar.ch


Leitende Ärztin

Dr. med. univ. Hayriye Bezirkan
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
hayriye.bezirkan@svar.ch
Telefon 071 353 81 31