Notfall
Notfall
Akutstation

Patientinnen und Patienten mit akuten psychischen Erkrankungen und in Krisensituationen mit erhöhter Schutzbedürftigkeit nehmen wir auf der Akutstation auf. Kompetentes Fachpersonal steht rund um die Uhr zur Verfügung in einer von Respekt geprägten Umgebung, wo den Patientinnen und Patienten auf Augenhöhe begegnet wird.

Wir unterstützen die Patientinnen und Patienten bei jeglichen psychischen Krisen therapeutisch und medizinisch, individuell auf die Bedürfnisse abgestimmt. Wir erarbeiten gemeinsame Lösungen, um die Symptome zu lindern und den Alltag besser zu bewältigen. Zu unserer professionellen psychiatrisch-psychotherapeutischen Behandlung gehört eine umfassende Abklärung und Diagnostik. Zusammen mit unseren Patienten werden Behandlungsziele und dazu passendes Therapieprogramm erarbeitet. Die Behandlungsdauer richtet sich nach den besprochenen Zielen.

Die Station bietet geschützte Rahmen für insgesamt 15 Patientinnen/Patienten, aber auch z.B. die Möglichkeit noch während einer Krise sich in unseren Gärten zu erholen und zur Ruhe zu kommen.

Was wir bieten

Unser multiprofessionelles Behandlungsteam setzt sich aus verschiedenen Berufsgruppen (Ärzten, Psychologen, Pflegenden und Fachtherapeuten) zusammen und bietet eine sogenannte integrierte psychiatrische Therapie an, welche sich aus verschiedenen Therapieelementen zusammensetzt.

Nach einer umfassenden medizinisch, psychologisch und psychosozialer Abklärung bieten wir eine individuell auf die Bedürfnisse jedes Patienten angepasste Behandlung. Eine der wichtigsten Grundlage für die Behandlung liegt an dem Aufbau einer guten therapeutischen Beziehung. Wir bieten einen wertschätzenden, respektvollen und menschlichen Umgang mit den uns anvertrauten Patientinnen und Patienten

Unser spezialisiertes Angebot richtet sich an volljährige Menschen in akuten Krisensituationen sämtlicher psychischer Störungsbilder. Die Eintritte erfolgen freiwillig oder auch per ärztlicher/behördlicher fürsorgerischer Unterbringung.

Wir bieten den Patientinnen und Patienten Schutz und Reizabschirmung und schaffen Voraussetzungen für eine möglich baldige Rückkehr in die gewohnten Verhältnisse.

Unser Therapieangebot
  • Individuelle, der Patienten angepasste Behandlung
  • Einzelgespräche
  • Bezugspersonen-Gespräche
  • Chefarztvisite wöchentlich
  • Milieuspezifische Gruppentherapie
  • Ergotherapie
  • Musik und Kunsttherapie
  • Bewegungstherapie und Fitness
  • Physiotherapie
  • Ärztlich-medikamentöse Behandlung
  • Komplementärmedizinische Unterstützung
  • Akupunktur nach NADA
  • Aromapflege
  • Paar und Familiengespräche
  • Gespräche mit Wohnheimen Beiständen und Arbeitgeber
  • Einbezug von ambulanten Therapeuten
Der Rahmen

Die Behandlung kann im Rahmen einer kurzen Krisenintervention bei akuter Belastung nur wenige Tage dauern; bei schweren Verläufen kann die Behandlung und die Reintegration unter Umständen auch mehrere Monate dauern.

Mit der Behandlung wollen wir erreichen:

  • Stabilisierung des psychischen Zustandes
  • Selbstwertgefühl und Vertrauen wiederaufbauen
  • Alltagsstruktur erarbeiten und einhalten
Das Setting

Umgeben von wunderschöner Natur, mit Blick auf den Säntis, bietet die Akutstation eine ruhige und erholsame Atmosphäre. Unsere Zimmer und eine ansprechende Hotellerie sowie ein grosser Garten unterstützen die Genesung. Die Station verfügt über maximal 15 Betten sowie über diverse Gruppen- und Gemeinschaftsräume, Behandlungszimmer, Gesprächszimmer und einem Isolationszimmer. Für das umfassende Therapieangebot steht die Infrastruktur des gesamten Psychiatrischen Zentrums zur Verfügung.

Anmeldung

Anmeldungen zur stationären Behandlung können durch Selbstzuweisung oder ärztliche Zuweisung erfolgen. Bei geplanten Aufnahmen bieten wir gerne die Möglichkeit eines Informationsgesprächs und einer Besichtigung an.

Für Notfälle stehen wir telefonisch unter 071 353 82 04 zur Verfügung.

Bei einem akuten Notfall kontaktieren Sie direkt den Rettungsdienst über die Notrufnummer 144.

Kostendeckung

Für Auskünfte zur Kostendeckung steht unsere Patientenadministration zur Verfügung:
Telefon: 071 353 56 41
Email: patientenadministration@svar.ch.

 

 

 

Kontakt
Standort(e)
Psychiatrisches
Zentrum AR
Krombach, Postfach
9100 Herisau
Tel. 071 353 81 11
Fax 071 353 81 12
psychiatrie@svar.ch


Chefärztin a.i.

Dr. med. (HR) Mirjana Vidakovic
Fachärztin FMH Psychiatrie und Psychotherapie
Vorsitzende der Leitung Psychiatrisches Zentrum AR Herisau ad interim
mirjana.vidakovic@svar.ch
Telefon 071 353 81 31
Stationsleiterin Pflege, Akutstation

Evelyne Uhrig