Notfall
Notfall
Ergometrie

Im Fachgebiet der Kardiologie wird die Ergometrie als diagnostisches Verfahren angewendet, um Herz und Kreislauf zu untersuchen. Die Patientin oder der Patient wird an das Echokardiogramm angeschlossen und fährt während der Messung  auf einem Fahrrad, um die Belastbarkeit zu testen. Die Belastung ist anfänglich gering, steigert sich dann schliesslich kontinuierlich bis zum individuellen Maximum.

Dabei wird nach Durchblutungsstörungen des Herzens gesucht. Da dieses diagnostische Verfahren die individuelle Leistungsgrenze ermitteln will, ist es ratsam, entsprechend bequeme Bekleidung mitzunehmen. Die jeweiligen Resultate dienen als Grundlage für die weitere kardiologische Behandlung.

Anmeldung Spital Heiden

Telefon 071 898 62 41
Fax 071 898 62 62
heiden.medizin@svar.ch

 

Dr. med. Martin Müller, Leitender Arzt
Sprechstunden nach Vereinbarung

Anmeldung Spital Herisau

Telefon 071 353 23 62
Fax 071 353 23 60
herisau.medizin@svar.ch

 

Dr. med. Marion Bötschi
Sprechstunden nachmittags, ausser Mittwoch nach Vereinbarung

Kontakt
Standort(e)
Spital Heiden

Werdstrasse 1 A
9410 Heiden
T  071 898 62 41
heiden.medizin@svar.ch



Spital Herisau

Spitalstrasse 6
9100 Herisau
T  071 353 23 62
herisau.medizin@svar.ch



Leitender Arzt

Dr. med. Martin Müller
Departement Innere Medizin SVAR
Innere Medizin, Kardiologie, Diabetologie
Facharzt FMH Innere Medizin und Kardiologie
martin.mueller@svar.ch
Leitende Ärztin

Dr. med. Marion Bötschi
Departement Innere Medizin SVAR
Innere Medizin, Kardiologie und Intensivmedizin
Fachärztin FMH Innere Medizin, Kardiologie und Intensivmedizin
Ärztliche Leitung Intensivstation
marion.boetschi@svar.ch