Notfall
Notfall
Perioperative Anästhesie
Unsere Anästhesisten betreuen Patientinnen und Patienten in den Operationssälen des SVAR. Anästhesiologische Leistungen werden für sämtliche Disziplinen des Bereichs Chirurgie erbracht inklusive Gynäkologie und Geburtshilfe. Dabei können folgende Anästhesieformen zur Anwendung kommen.
Die Allgemeinanästhesie / Vollnarkose

Viele Operationen im Kopf-, Brust- oder Bauchbereich, aber auch Operationen bei Kindern werden vornehmlich in Vollnarkose/Allgemeinanästhesie durchgeführt. Sie schlafen durch die Gabe von Schmerz- und Schlafmedikamenten in die Infusion. Ihre Atmung wird durch die Verwendung einer Maske, einer Kehlkopf- oder Larynxmaske respektive eines Tubus (Plastikröhrchen, eingeführt in die Luftröhre) sichergestellt.

Regionalanästhesie / Teilnarkose

Durch die Betäubung einzelner Nerven, ganzer Nervenbündel (Plexusanästhesie) oder der Nerven im Bereiche des Rückenmarkes werden ganze Körperregionen (Arm, Beine) gefühlslos gemacht. Durch die zusätzliche Gabe von beruhigenden Medikamenten und/oder Musik über den Kopfhörer wird Ihnen die Zeit verkürzt und der verständliche Stress reduziert.

Lokalanästhesie / Örtliche Betäubung

Das Einspritzen des Lokalanästhetikums erfolgt in der Regel am Ort des Schnittes durch den Chirurgen selbst. Dabei wird der Patient/die Patientin gelegentlich durch das Anästhesie-Team mitbetreut. Wir nennen dies «Monitored-Anesthesia-Care» oder übersetzt Anästhesieüberwachung.

Kontakt
Standort(e)
Spital Heiden

Werdstrasse 1 A
9410 Heiden
T  071 898 64 41
heiden.chirurgie@svar.ch



Spital Herisau

Werdstrasse 1 A
9410 Heiden
T  071 898 64 41
heiden.chirurgie@svar.ch




PD Dr. med. Stephan Blumenthal
Departement Anästhesiologie SVAR


PD Dr. med. Stephan Blumenthal
Departement Anästhesiologie SVAR