Notfall
Notfall
Wochenbett

Während dem stationären Wochenbettaufenthalt, welcher meist 3-4 Tage dauert, werden Sie individuell und umfassend betreut. Es ist uns wichtig, dass Sie Ihr Baby in Ruhe kennenlernen können und sich von der Geburt erholen können. Deshalb raten wir Ihnen, Besuche dosiert zu planen, damit Sie diese intensiven Tage für sich als Familie optimal nutzen können.

Wir werden Ihnen viele Tipps zum Handling und zur Pflege Ihres Neugeborenen mit auf den Weg geben und Sie bekommen professionelle Unterstützung zur Ernährung Ihres Kindes und zum Stillen, wenn Sie stillen möchten.

Ein Osteopathiecheck und ein Fototermin für Ihr Neugeborenes dürfen Sie in Anspruch nehmen, wenn Sie dies wünschen. Die Physiotherapeutin zeigt Ihnen bereits erste wertvolle Übungen zur Rückbildung.

Das Baby wird während dem Aufenthalt durch einen erfahrenen Kinderarzt untersucht und erste Checks werden direkt im Spital durchgeführt, damit Sie mit einer gewissen Grundsicherheit nach Hause gehen können.

 

Einzigartiges Angebot im Wochenbett “Haut-auf-Haut”

Im Mittelpunkt der Philosophie steht der Hautkontakt der Eltern mit ihrem Baby, welcher auch nach den ersten Stunden im Gebärsaal während des Wochenbettes fortgeführt wird.
Ein liebevolles Zusammensein Haut auf Haut hat sehr viele Vorteile. Die Milchbildung setzt schneller ein, weil vermehrt Oxytocin ausgeschüttet wird. Oxytocin ist das Bindungshormon und essentiell für den Milchfluss und für eine gute Rückbildung Ihrer Gebärmutter. Eine stabile Körpertemperatur und eine raschere Gewichtszunahme des Babys sind weitere Vorteile des direkten Hautkontaktes. Auch zeigen Resultate anderer Kliniken, dass die Neugeborenen-Gelbsucht weniger ausgeprägt ist.
Während dem Wochenbettaufenthalt lernen die Eltern, wie sie ihrem Baby im Hautkontakt grösstmögliches Wohlbefinden, Sicherheit und Geborgenheit schenken können. Die Zeichen ihres Babys bereits nach wenigen Tagen zuverlässig zu deuten und sich so in kurzer Zeit ganz viel Elternkompetenz aneignen zu können, gibt den Eltern mehr Sicherheit und Gelassenheit für den Start zu Hause.

Nachdem dieses neuartige Konzept Ende 2020 im Spital Heiden erfolgreich eingeführt wurde, wird es nach vielfachem Wunsch der werdenden Eltern, inzwischen auch im Spital Herisau gelebt.

Hautkontakt mit dem Baby – Eine Reportage aus dem Spital Herisau

 

 

 

Hotellerie-Angebot – Möglichkeiten für ein Upgrade

Möchten Sie Ihren Aufenthalt in einem 1- oder 2-Bett Zimmer verbringen, sind aber nicht halbprivat bzw. privat versichert? Mit unserem Albergo-Angebot erfüllen wir Ihnen diesen Wunsch gegen einen moderarten Aufpreis, sofern ein entsprechendes Zimmer verfügbar ist.

Zudem haben wir in beiden Frauenkliniken auch Familienzimmer. In diesen können Sie als Eltern für die gesamte Dauer des Aufenthaltes auf der Wochenbettabteilung gemeinsam übernachten um die ersten Tage mit Ihrem Neugeborenen zusammen intensiv zu erleben. Sie profitieren von der vollen Betreuung und geniessen gleichzeitig mehr Privatsphäre. Wenn Sie sich für eines dieser Angebote interessieren, geben Sie uns möglichst früh Bescheid. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir die Verfügbarkeit dieser Angebote erst bei ihrem Spitaleintritt prüfen können. Sind sämtliche dieser Zimmer bereits besetzt, können wir Ihnen dieses Upgrade leider nicht anbieten.

Familienzimmer Herisau

Bezugsperson für die erste Zeit zuhause

Eine Nachbetreuung durch eine Hebamme oder Wochenbettpflegefachfrau unterstützen wir sehr und empfehlen Ihnen, diese frühzeitig zu organisieren, vor allem wenn Sie eine ambulante Geburt oder eine Frühentlassung planen. Diese Bezugsperson dürfen Sie selber auswählen. Am besten machen Sie dies bereits während der Schwangerschaft. Kontaktdaten finden Sie hier (Hebammen) und hier (Pflegefachfrauen).

Unser attraktives Kursangebot für Zeit nach der Geburt beinhaltet nachfolgende Kurse
Wir bieten Ihnen auch nach dem Wochenbett ambulante Stillberatung auf Voranmeldung an. Diese und weiter Kursangebote sind nachfolgend aufgelistet.
Spital Herisau
Rückbildung mit Pilates

Nach der Schwangerschaft Körper und Geist mit einer Kombination von Beckenbodentraining und Wahrnehmungsübungen ins Gleichgewicht zu bringen, ist das Ziel des Kurses. Das Angebot richtet sich an Frauen 6 Wochen nach der Geburt und wird durch eine erfahrene Physiotherapeutin geleitet.

Termine / Anmeldung / Weitere Informationen

Stillberatung

Es ist uns ein grosses Bedürfnis, Mutter und Kind in der Stillzeit kompetent zu beraten und engagiert zu unterstützen. Wenn beim Stillen Fragen oder Schwierigkeiten auftreten, helfen Ihnen unsere Fachfrauen und Stillberaterinnen mit grossem persönlichem Einsatz. Möchten oder können Sie nicht stillen, werden wir Sie gerne auch auf diesem Weg begleiten.

Anmeldung zur Stillberatung

Telefon 071 353 23 22
herisau.stillberatung@svar.ch

Beratungen im Spital Herisau, 2. OG, Stillzimmer

 

Unser Beratungsangebot
Während der Schwangerschaft
  • Umfassende Information und Klärung Ihrer Fragen
  • Instruktion zur vorgeburtlichen Kolostrumgewinnung
  • Vorbereitung auf das Stillen
  • Tipps zur Vermeidung von Problemen
  • Vorsorgliche Massnahmen bei Flach-, Hohl- oder Schlupfwarzen
Während der Stillzeit
  • Umfassende Beratung und Betreuung
Behandlung bei verschiedenen Problemen wie:
  • Milchstau oder Brustentzündung
  • Wunde, schmerzende Brustwarzen
  • Knappe oder übermässige Milchbildung
  • Schwierigkeiten beim Ansetzen, unruhiges Trinken
Abgestimmt auf Ihre persönliche Situation gehen wir auf Themen ein wie:
  • Schlaf und Stillen
  • Schreikinder
  • Stillen von Zwillingen
  • Stillen bei Krankheit des Kindes oder der Mutter
  • Stillen und Erwerbstätigkeit
  • Einsatz von Milchpumpen

Wir begleiten Sie auch beim Abstillen.

Zum weiteren Angebot gehören:
  • Verkauf von Stillhilfsmitteln
  • Vermietung von elektrischen Milchpumpen
Die Krankenversicherungen vergüten:
  • Drei Stillberatungen aus der Grundversicherung
  • Bei weiteren Problemen, je nach Kasse, Stillberatung auf ärztliche Verordnung