Notfall
Notfall
Psychiatrisches Zentrum AR
Appenzeller Suchtsymposium
Eine Weiterbildung für Fachpersonen aus den Bereichen Medizin, Psychiatrie/Psychotherapie sowie Soziales und Suchtarbeit

Das Appenzeller Suchtsymposium richtet sich primär an Hausärztinnen und –ärzte, Spital­ärztinnen und -ärzte, Psychiaterinnen und Psychiater sowie im Suchtbereich tätige Fachleute und bietet Gelegenheit, tägliche Routinearbeit zu hinterfragen und sich durch Impulsreferate für medizinisch-therapeutische Suchtarbeit inspirieren zu lassen. Durch dieses Forum der Fort- und Weiterbildung sowie der wissenschaftlichen Diskussion möchten wir unseren geladenen Gästen neueste Erkenntnisse einer pharmakologischen und psychotherapeutischen Suchttherapie vermitteln.

Thema «Suchtbehandlung im Spiegel der Zeit»
Programm 27. September 2018, 13.30 –18.00 Uhr

 

13.30 Uhr: Begrüssung

  • Regierungsrat Dr. phil. Matthias Weishaupt, Vorsteher Departement Gesundheit und Soziales Appenzell Ausserrhoden
  • Prof. Dr. med. Dr. sc. ETH Uwe Herwig, M.A., Chefarzt Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

 

13.45 Uhr: Aktuelle Entwicklungen in der Suchtbehandlung
Prof. Dr. rer. nat. Johannes Lindenmeyer, Direktor der salus klinik Lindow für Psychosomatik und Sucht, D-Lindow

 

14.45 Uhr: Renaissance der serotonergen Halluzinogene in Psychiatrie und Gesellschaft
Prof. Dr. Boris B. Quednow, Extraordinarius für Experimentelle und Klinische Pharmakopsychologie, Psychiatrische Universitätsklinik Zürich

 

15.45 Uhr Pause (Apéro riche)


16.45 Uhr: Von der Trinkerkur zur evidenzbasierten Therapie: über Wirkfaktoren in der Suchtbehandlung
Dr. med. Anne Keller, Chefärztin Forel Klinik, Klinik für Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit, Ellikon a. d. Thur

 

18.00 Uhr: Ende

 

Anmeldung
Hier gehts zur Anmeldung


Kosten
Die Teilnahme ist kostenlos.


Anrechenbare Credits
SGPP: 3 Credits
SGIM und SGAM: 3 Credits als erweiterte Fortbildung

 

 

 .                 

 

 

Kontakt / Fragen

Psychiatrisches Zentrum Appenzell Ausserrhoden
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Chefarztsekretariat
Krombach
CH-9102 Herisau

Telefon 071 353 81 31
Telefax 071 353 81 33

psychiatrie@svar.ch
www.suchtsymposium.ch