Suche
 
  News / Vorträge
  Stellen / Bildung
  Über uns
Archiv
 
2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006
  
 
 

Medienmitteilungen

 

Zusammenarbeit bei der Geburtshilfe

Ab dem 1. Januar 2007 arbeiten die Spitäler Herisau und Appenzell im Bereich der Geburtshilfe zusammen. Das Spital Herisau übernimmt die Vertretung des Appenzeller Gynäkologen Dr. Steuble.

Im Rahmen der Neuorganisation der Chirurgie am Spital Appenzell musste auch die Dienstregelung in der Geburtshilfe auf eine neue Basis gestellt werden. Bisher haben in Appenzell die Ärzte Birrer und Kara den Gynäkologen in dessen Abwesenheit vertreten. Weil beide ab dem nächsten Jahr keinen Dienst mehr leisten, musste eine neue Lösung gefunden werden. Das Spital Herisau ist Appenzell entgegengekommen und übernimmt ab dem kommenden Jahr die Vertretung des Gynäkologen Dr. Steuble. Die während dieser Zeit anfallenden Entbindungen werden in Herisau erfolgen.

Damit kann das Spital Appenzell auch weiterhin eine eigene Geburtshilfe anbieten. Die Vereinbarung sieht eine Zusammenarbeit von einem Jahr vor. Während dieser Zeit will man Erfahrungen sammeln, die dann in eine neue Vereinbarung einfliessen können. (pd)


  
 
Spitalverbund » News / Vorträge » Medienmitteilungen  
Impressum Disclaimer Sitemap Drucken