Suche
 
  News
  Stellen / Bildung
  Über uns
Archiv
 
2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006
  
 
 

Medienmitteilungen

 

Regierungsrat ernennt Verwaltungsrat für Spitalverbund Appenzell Ausserrhoden

Am 1. Januar 2012 wird der Spitalverbund Appenzell Ausserrhoden zu einer selbständigen öffentlich-rechtlichen Anstalt des Kantons. Der Regierungsrat wählte an seiner letzten Sitzung den Verwaltungsrat als oberstes Führungsorgan des Spitalverbundes.

Medienmitteilung des Departements Gesundheit vom 8. Juni 2011:

Auf den 1. Januar 2012 wird schweizweit eine neue Spitalfinanzierung eingeführt. Ab dann sollen die öffentlichen und die privaten Spitäler, Kliniken oder Geburtshäuser gleichberechtigt ihre Leistungen anbieten können. Im Hinblick auf diese Neuordnung der Spitalfinanzierung hat der Regierungsrat dem Kantonsrat ein Gesetz über den Spitalverbund Appenzell Ausserrhoden vorgelegt. Mit diesem Gesetz wird der Spitalverbund Appenzell Ausserrhoden von einer Abteilung der kantonalen Verwaltung zu einer selbständig wirtschaftenden öffentlich-rechtlichen Anstalt des Kantons. Der Spitalverbund mit über 900 Mitarbeitenden wird somit ab Anfang nächsten Jahres zu einem selbständigen Unternehmen, das seine Aufgaben nach Gesetz und kantonalen Leistungsaufträgen erfüllt. Der Kantonsrat hat die Vorlage am 21. Februar 2011 in erster Lesung beraten. Die zweite Lesung des Gesetzes wird am 24. September 2011 stattfinden.
 
Oberstes Leitungsorgan des verselbständigten Spitalverbundes wird der Verwaltungsrat sein. Er besteht aus sieben Mitgliedern und wird vom Regierungsrat ernannt. Die Amtsdauer beträgt vier Jahre. Der Verwaltungsrat ist verantwortlich für die strategische Unternehmensführung und stellt die Erfüllung der Leistungsaufträge sicher. Damit sich der Verwaltungsrat auf die neue Aufgabe vorbereiten kann, hat der Regierungsrat die Wahl frühzeitig vorgenommen.
 
Gestützt auf das in erster Lesung vom Kantonsrat genehmigte Spitalverbundgesetz hat der Regierungsrat folgende Personen in den Verwaltungsrat des künftigen Spitalverbunds Appenzell Ausserrhoden gewählt:
 
·       Dr. med. Thomas Kehl, Davos, Präsident
Vorsitzender der Geschäftsleitung und Chefarzt Zürcher Höhenkliniken Wald und Davos
 
·       Ruth Metzler-Arnold, Appenzell, Vizepräsidentin
Beraterin für Strategie, Führung und Kommunikation
 
·       Dr. Agnes Glaus, St. Gallen
Mitglied Geschäftsleitung Tumorzentrum ZeTuP St. Gallen und CEO St. Gallen Oncology Conferences
 
·       Marie-Theres Hofmann, Cham
Geschäftsführerin BGM Forum Schweiz GmbH Zug
 
·       Dr. med. Othmar Kehl, Heiden
Chefarzt Medizin Spital Heiden
 
·       Regierungsrat Köbi Frei, Heiden
Vorsteher Departement Finanzen
 
·       Christian Lienhard, Weissbad
Direktor Hof Weissbad
 

Das Sekretariat des Verwaltungsrates des künftigen Spitalverbunds Appenzell Ausserrhoden wird von Frau lic. iur. Pia Trutmann Rüesch, Rechtsanwältin, Herisau, geführt.

 


  
 
Spitalverbund » News / Vorträge » Medienmitteilungen  
Impressum Disclaimer Sitemap Drucken