Notfall
Notfall
Geburt
Es ist soweit
Jede Geburt ist einzigartig. Genauso individuell gehen wir auf Ihre Bedürfnisse und diejenigen Ihres Babys ein. Wir kümmern uns um Ihr Wohlbefinden, damit Sie sich vor, während und nach der Geburt gut aufgehoben fühlen.
Hotline
Bevor Sie ins Spital kommen, rufen Sie uns jederzeit an. Unser Hebammenteam ist rund um die Uhr erreichbar, berät Sie vom Zeitpunkt Ihres Anrufs an persönlich und bereitet alles für Sie vor. Wenn die Wehen einsetzen, rufen Sie uns bitte an, bevor Sie ins Spital kommen. Dies ermöglicht der Hebamme, Ihren Eintritt vorzubereiten.

Natürlich dürfen Sie auch anrufen, wenn Sie bezüglich Ihres Geburtsbeginns unsicher sind. Haben Sie die Checkliste überprüft und alles eingepackt? Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Spital Heiden Telefon 071 898 63 47

Spital Herisau Telefon 071 353 24 04

Wie möchten Sie gebären?

Es steht Ihnen offen, wie Sie gebären möchten, vorausgesetzt, es liegen keine medizinischen Gründe vor, die die Wahl einschränken. Unsere kompetenten Hebammen unterstützen Sie individuell bei der Geburt im Wasser, auf dem Bett, dem Mayahocker oder auf eine andere Weise, die Ihnen und Ihrem Kind zusagt. Zudem steht Ihnen speziell ausgebildetes Pflegefachpersonal sowie ein kompetentes Ärzteteam vor, während und nach der Geburt zur Seite. Wir alle sind für Sie da. Mit der optimalen Dosis an Nähe, Distanz, Ruhe und Zeit.

Vorbereitung auf den grossen Moment

Es entspannt die Situation, wenn Sie Ihr Gepäck (inklusive der nötigen Unterlagen / Formulare) frühzeitig für den Aufenthalt bei uns vorbereiten.

Checkliste
Was in den Wochenbettkoffer sollte
  • Geburtsanmeldung, vollständig ausgefüllt und von beiden Elternteilen unterschrieben, zur Anmeldung Ihres Kindes auf dem Zivilstandsamt
  • Kopie des Passes oder der Identitätskarte bei ausländischen Elternteilen
  • Fragebogen «Bitte teilen Sie uns Ihre Wünsche mit»
  • Anästhesiefragebogen, -aufklärung und -einwilligung
  • Einverständniserklärung zur Servicevorstellung der Fotografin von «Baby Smile» (sofern gewünscht)
  • Versicherungsausweis bzw. Versicherungskarte
  • Blutgruppenkarte
Falls vorhanden
  • Familienbüchlein zur Eintragung Ihres Kindes durch die Gemeinde
  • Allergiepass / Medikamentenpass / Diabetespass
  • Medikamente, die Sie regelmässig benötigen (mit Dosierung, in Originalpackung)
Persönliche Sachen
  • Bequeme Kleidung und warme Socken für die Geburt
  • Rutschsichere Hausschuhe
  • Pyjama oder Nachthemd (fürs Stillen mit Verschluss vorne)
  • Trainingsanzug oder Morgenmantel
  • Wohlfühlartikel (Lesestoff, Musik für die Geburt usw.)
  • Toilettenartikel inkl. Lippenpomade für die Geburt
  • Still-BH (kann auch im Spital gekauft werden)
Für die Heimkehr
  • Kleider inkl. Mützchen für Ihr Kind
  • Tragetasche (nicht zugelassen für Autotransport)
  • Auto-Kindersitz, z. B. Maxi-Cosi
Wertgegenstände und Bargeld

Nehmen Sie keine Wertsachen mit und nur so viel Bargeld wie nötig. Der Spitalverbund Appenzell Ausserrhoden übernimmt bei Verlust keine Haftung. Dies gilt ebenso bei Beschädigung oder Verlust von persönlichen Gegenständen (Mobiltelefon, Laptop, Brille, Schmuck usw.).

Parkplatz

Parkplätze auf dem Spitalareal bzw. in der Parkgarage sind begrenzt vorhanden und gebührenpflichtig. Für die Geburt erhalten Sie von uns im Vorfeld eine Gratisparkkarte (beachten Sie die maximale Gültigkeit).

Hebamme fürs Wochenbett auswählen

Ihnen steht nach dem Spitalaufenthalt in den ersten Tagen zu Hause eine Begleitung durch eine Hebamme oder eine Pflegefachfrau Wochenbett zu. Idealerweise wählen Sie diese wichtige Bezugsperson in aller Ruhe während Ihrer Schwangerschaft aus. Kontaktdaten finden Sie unter diesem Link.

Kontakt
Standort(e)
Spital Heiden
Werdstrasse 1 A
9410 Heiden
Tel. 071 898 61 11
Fax 071 898 67 01
spitalheiden@svar.ch


Spital Herisau
Spitalstrasse 6
9100 Herisau
Tel. 071 353 21 11
Fax 071 353 21 20
spitalherisau@svar.ch


Teamleiterin Hebammen

Carmen Parpan
Frauenklinik
Teamleiterin Hebammen

Regula Rutz
Frauenklinik